Bulgarische Partnerstadt feiert Dreikönigsfest

Wittenberge/Razgrad. Zum Beginn des neuen Jahres erreichten die Wittenberger Stadtverwaltung spektakuläre Bilder aus deren Partnerstadt Razgrad in Bulgarien. Dort wurde Sonntag das traditionelle Dreikönigsfest gefeiert.

49603452_1742422295857806_1759965288800976896_oBei eisigen Temperaturen sind die mutigsten Männer in einen Fluss gesprungen und kämpften um ein Kreuz. Dieses wurde zuvor von einem Pfarrer in die Fluten geworfen.

Wer das Kreuz erbrachte, soll nach dem Brauch das ganze Jahr gesund und gesegnet bleiben. Die Fotos des Spektakels stammen von Gergana Stoyanova, Mitglied der Tanzgruppe „Hortse“, die alle Besucher des Brandenburg-Tages beim Festumzug erleben durften.

49723821_1742422095857826_6725813305434177536_o

Quelle: Stadt Wittenberge (inkl. Foto)