Schwerer Raub und Körperverletzung

Putlitz-Berge. Zwei fremde Männer musste ein Ehepaar am Samstag gegen 11.25 Uhr im gemeinsamen Haus in der Gemeinde Pirow feststellen. Einer durchwühlte gerade das Schlafzimmer, ein zweiter wurde im Keller entdeckt.

Der Ehemann versuchte die beiden Fremden beim Verlassen des Hauses aufzuhalten. Dabei wurde er offenbar mit einer Flüssigkeit besprüht, die Reizungen im Gesicht hervorriefen. Der Mann wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Pkw in Wittstock gefunden

Die fremden Männer konnten aus dem Haus flüchten und mit einem vorgefahrenen Pkw VW mit schwedischem Kennzeichen abfahren. Aus dem Haus wurde nach ersten Erkenntnissen Bargeld entwendet. Die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten den Wagen zunächst auch in der näheren Umgebung nicht mehr feststellen.

Am Sonntag stellten Polizeibeamte in Wittstock den Pkw VW in der Gröperstraße auf einer Parkfläche fest. Der Wagen wurde sichergestellt und kriminaltechnisch untersucht. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Quelle: Polizei