TANDEM-Team der Bildungsgesellschaft erhält Einladung der Staatskanzlei

Pritzwalk/Potsdam. „Als die Einladung der Staatskanzlei des Landes Brandenburg zur Pressekonferenz am 26. April kam, waren wir schon etwas überrascht“, so Anke Steffen, Jobcoach im TANDEM-Projekt in der Bildungsgesellschaft mbH Pritzwalk. „Als wir dann hörten, dass noch zwei weitere Projektträger aus dem Land Brandenburg die Möglichkeit erhielten, ihre Projekte vorzustellen, fanden wir dies sehr gut und nahmen die Einladung gerne an. So kann der breiten Öffentlichkeit die Förderung verschiedenster Projekte durch finanzielle Mittel aus den Europäischen Sozialfonds nahegebracht werden“, sagt Anke Steffen.

Informiert wurde vor allem der Einsatz von ESF-Mitteln im Land Brandenburg für arbeitspolitische Maßnahmen, insbesondere über die Aktivitäten zur Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit, Fachkräftesicherung und Existenzgründung. Arbeitsministerin Susanna Karawanskij sprach zunächst über die Bedeutung des Europäischen Sozialfonds als wichtiges Instrument in der Beschäftigungsförderung. Nach den Projektvorstellungen nutzten die Pressevertreter die Möglichkeit, sich mit Fragen ein ausführliches Bild über die Projekte und die Förderung durch den ESF zu machen.

Teilnehmer werden in das Projekt aufgenommen

„Neben zwei weiteren Projektvorstellungen konnte ich unser TANDEM-Projekt mit seinen wesentlichen Inhalten, Zielen und Erfolgen vorstellen. Das Projekt startete mit der ersten Phase am 1. August 2015 und mit der Zweiten am 1. Februar 2018 in der Bildungsgesellschaft mbH Pritzwalk und arbeitet an den Standorten Perleberg und Pritzwalk. Fünf Mitarbeiter stehen den Teilnehmern mit Rat und Tat zu Seite und helfen in vielen Belangen. Und wenn ich sage „in vielen Belangen“, dann ist das auch so.

Unterstützung bei der Suche nach einen Arbeits- bzw. Ausbildungsplatz, die Verringerung von Hemmnissen, Hilfestellung bei der Beseitigung von Problemlagen sind nur einige Beispiele. Gerne nehmen wir noch Teilnehmer in das Projekt zur Integration von Langzeitarbeitslosen und Familienbedarfsgemeinschaften auf. Einfach einen unverbindlichen Termin unter 03395/300547 oder 03876/6186738 vereinbaren oder persönlich in der Bildungsgesellschaft mbH Pritzwalk zu einem Informationsgespräch vorbeikommen“, informiert Anke Steffen.

Foto oben: Mitarbeiter des TANDEM-Projekts der Bildungsgesellschaft mbH Pritzwalk trafen zusammen mit anderen Projektträgern die Arbeitsministerin Susanna Karawanskij (3.v.r.).

Quelle: Bildungsgesellschaft mbH Pritzwalk (inkl. Foto)