Manager aus Russland zu Gast in Wittenberge

Wittenberge. Bürgermeister Dr. Oliver Hermann, Wirtschaftsförderer Christian Fenske, Corinna Sixt-Röpnack von der Wirtschaftsinitiative Westprignitz und der Wittenberger Unternehmer Detlef Benecke begrüßten vor wenigen Tagen 15 Manager aus Russland in der Elbestadt. Die Delegation war im Rahmen des Managerfortbildungsprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie in der Prignitz zu Gast.

Auf der Tagesordnung standen Unternehmensbesuche in Wittenberge und Weisen. Darunter DEBE Transporte, Meyer & Meyer und IFT Fenster. Zudem besichtigte die Gruppe aus Russland Areal des Hotel & Brauhauses „Alte Ölmühle“. Mit organisiert und gestaltet wurde das Treffen durch den Regionalen Wachstumskern Prignitz und die Wirtschaftsinitiative Westprignitz e.V. Ziel des Besuches sei es, Kontakte und Kooperationen zu Prignitzer Unternehmen zu befördern.

Foto: Bürgermeister Dr. Oliver Hermann (4.v.r), Wirtschaftsförderer Christian Fenske (8.v.r), Corinna Sixt-Röpnack von der Wirtschaftsinitiative Westprignitz (2.v.r) und der Wittenberger Unternehmer Detlef Benecke (r.) begrüßten am 3. Juli 15 Manager aus Russland in der Elbestadt.

Quelle: Stadt Wittenberge
Foto: Martin Ferch