Fußballfans treffen am Bahnhof aufeinander und geraten in Streit

Wittenberge. Am Bahnhof trafen am Samstag gegen 20.50 Uhr Berliner und Rostocker Fußballfans während eines Zugaufenthalts aufeinander. Dabei kam es zur Auseinandersetzung zwischen mehreren Fans.

Fünf Berliner Fans wurden dabei offenbar von zwei Rostockern verletzt, die dann ihre Reise mit dem Zug fortsetzten. Eine medizinische Versorgung der Verletzten war nicht nötig. Mehrere Strafanzeigen wurden aufgenommen, die Kriminalpolizei ermittelt.

Quelle: Polizei