Kinder zündeln mit Pyrotechnik und setzen Baum in Brand

Perleberg. Im Ortsteil Wüsten-Buchholz geriet am Samstag gegen 15.30 Uhr ein Baum in Brand und musste von der Feuerwehr Quitzow gelöscht werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist nicht bekannt.

Anwohner gaben an, dass sie zuvor einen Knall gehört hätten. Polizeibeamte konnten Reste von Pyrotechnik am Fuße des Baumes fest- und sicherstellen. Drei Jungen im Alter von elf, zwölf und 13 Jahren hatten den Brand gemeldet.

Am Abend meldeten sich die Eltern mit zwei dieser drei Jungen im Polizeirevier Pritzwalk. Die beiden Jungen gaben zu, mit dem dritten Jungen mit vorher gefundenen Böllern gespielt zu haben. Einer davon ging schließlich in den Baum, so dass dieser in Brand geraten war.

Quelle: Polizei