Neuer Reiseführer über die Prignitz

» Radeln über „Wasserwege, Handelswege, Pilgerwege“

Perleberg/Prignitz. Mit dem Fahrrad Brandenburgs Landschaften und 31 Städte mit historischem Stadtkern erkunden: Das ist die Idee hinter den sechs „Radrouten Historische Stadtkerne“, die durch alle Reiseregionen der Mark führen. Im Juli 2019 erscheinen gleichzeitig sechs neue Reiseführer zu diesen Routen. Herausgeber ist der Verlag terra press in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Städte mit historischen Stadtkernen des Landes Brandenburg und der Runze & Casper Werbeagentur GmbH.

Das 70-seitigen Booklet „Tour 3 – Unterwegs in der Prignitz“ beschreibt je eine 291 Kilometer lange Route und was es an der Strecke zu sehen gibt, aufgeteilt ins fünf Tagesetappen. Start und Ziel der Etappen sind jeweils mit der Bahn aus Berlin erreichbar – so kann jeder wählen, ob er einen oder mehrere Tage oder gleich eine Woche auf Erkundungstour fährt.

Jedes Booklet lässt den Leser eintauchen in die Regionen, die an der jeweiligen Route liegen, in ihre Geschichte, ihre Besonderheiten, die großen und kleinen Sehenswürdigkeiten am Wegesrand, prägende Persönlichkeiten, Sagen und Anekdoten. Jede der sechs Radrouten wird mit einem Themenschwerpunkt vorgestellt – in Route 3 sind es die „Wasserwege, Handelswege, Pilgerwege“.

Foto: Stadt Perleberg

Übersichtliche touristische Etappen- und Stadtkarten verorten von der Redaktion empfohlene Gaststätten und Übernachtungsmöglichkeiten, Badeseen und Museen, Schlösser und Burgen, Klöster und Dorfkirchen – ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Die Radreiseführer sind gedacht als Einstieg für eigene Entdeckungen gerade auch jener märkischen Ecken, die nicht am Stadtrand von Berlin liegen. Die Karten sind keine detaillierten Straßenkarten, sondern geben einen Überblick, was es alles am Wegesrand zu sehen gibt. 

Das Booklet hat ein handliches Format 12,5 x 19,5 Zentimeter mit Ringbindung, passend für den Transport in der Radtasche. Im Serviceteil sind Adressen von Tourist-Informationen, Fahrradverleihern und -werkstätten sowie E-Bike-Ladestellen angegeben.

» Das Booklet „Tour 3 – Unterwegs in der Prignitz“ ist für 10Euro pro Exemplar in der Stadtinformation Perleberg, direkt hinter dem Roland, erhältlich.


Inhalt:

Ein König der Bronzezeit, Raubritter und Handelsleute prägten die jahrtausendealte Natur- und Kulturlandschaft der Prignitz auf halbem Weg zwischen Hamburg und Berlin. Die Radroute Historische Stadtkerne 3 startet in der Fontanestadt Neuruppin und führt auf 291 Kilometern zum Schlachtfeld des Dreißigjährigen Krieges bei Wittstock/Dosse, zu den Klostermauern von Heiligengrabe, zur Burg Lenzen im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe und durch einst bedeutenden Handelsstädte wie Perleberg, Havelberg und Wusterhausen/Dosse. Uralte Pilger- und Handelswege kreuzen den Weg, Dorfkirchen erzählen von der Bedeutung der Gemeinschaft, und die Flüsse Dosse, Stepenitz und Elbe sind treue Begleiter. Etappenkarten und touristische Stadtpläne helfen bei der Orientierung.

Konzept, Redaktion und Kartenerstellung lagen beim terra press Verlag, in enger Abstimmung mit der Arbeitsgemeinschaft Städte mit historischen Stadtkernen des Landes Brandenburg, den Tourismusverbänden und Städten entlang der Routen. Illustrationen, Titelgestaltung und Layout stammen von der Grafikerin Juliane Lenz im Auftrag der Runze & Casper Werbeagentur GmbH. Die einzelnen Etappen sind ergänzt mit QR-Codes, die zu inhaltlich passenden Stadtrundgängen und Radtouren in der kostenfreien App DB Ausflug von DB Regio Nordost führen.

Quelle: Stadt Perleberg