Tag der offenen Tür in der Tierauffangstation

Wittenberge. Den nasskalten Wetter zum Trotz kamen am Samstag viele Besucher auf das Gelände der Tierauffangstation in Wittenberge. Die Mitglieder des Vereins SOS Hundehilfe Prignitz e.V. hatten zum Tag der offenen Tür geladen. Der Verein betreut seit dieses Jahres im Auftrag der Stadt die Anlage und die Tiere vor Ort.

Darunter befinden sich derzeit drei Hunde, verschiedene Katzen und auch ein Zwergschwein, dass auf den Namen Ralf getauft wurde. Letzteres erfreute sich vor allem auch bei den kleinen Besuchern großer Beliebtheit. Für den Hunger der Besucher gab es Bratwurst vom Grill und selbstgemachte Erbsensuppe.

Auf die kleinen Besucher wartete zudem eine Hüpfburg. Die erwachsenen Gäste konnten am Glücksrad mit tollen Gewinnen teilnehmen und einen kleinen Flohmarkt besuchen. Besucht werden kann die Tierauffangstation auch nach Vereinbarung. Den Tierschutzverein SOS Hundehilfe Prignitz e. V. erreichen Interessierte unter der Telefonnummer: 0152/04536038.

Quelle: Stadt Wittenberge
Foto: Martin Ferch