Betrüger geben sich als Polizisten aus: Sechs neue Fälle in der Prignitz

Prignitz. Sonntagabend erhielten nach bisherigen Erkenntnissen sieben ältere Bürger aus der Prignitz Anrufe von vermeintlichen Polizeibeamten. In den Telefonaten wurde angegeben, dass die Bürger ihre Fenster und Türen verschließen sollen, weil angeblich in der Nachbarschaft eingebrochen worden wäre.

Zudem wurde nach Barmitteln und Wertgegenständen im Haushalt gefragt. In einem Fall wurde die Hausbewohnerin gefragt, ob ihr Mann auch zu Hause sei, obwohl dieser bereits vor über zehn Jahren verstorben ist. Zu einem Schaden ist es derzeit nicht gekommen.

Anmerkung der Polizei: Polizeibeamte würden Sie niemals am Telefon nach Wertgegenständen befragen. Erfragen sie im Zweifelsfall den Namen sowie eine Rückrufnummer bei der Polizei und von welcher Dienststelle der vermeintliche Polizeibeamte ist und informieren Sie dann die wirkliche Polizei.

Quelle: Polizei