Polizei kontrolliert schrottreifen Lkw

» Er hatte 1,5 Millionen Kilometer auf dem Tacho

A24/Herzsprung. Am Montag kontrollierten Beamte der Sonderüberwachungsgruppe der Verkehrspolizei der Polizeidirektion Nord gegen 13 Uhr einen polnischen Lastkraftwagen auf der Bundesautobahn 24 in Höhe der Anschlussstelle Herzsprung.

Dieser hatte einen Tachostand von fast 1,5 Millionen Kilometern. Im Rahmen der technischen Überprüfung wurden Defekte der Bremsanlage der Zugmaschine sowie am Auflieger festgestellt. Weiter wurden Undichtigkeiten am Kraftstofftank, dem Lenkgetriebe und er Ölwanne festgestellt und ein Reifen vom Auflieger war gerissen.

Zu guter Letzt war die Arretierung des Führerhauses beschädigt, so dass dieses bei einer Gefahrenbremsung nach vorn gekippt wäre. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Bußgeldverfahren eingeleitet.

Quelle: Polizei