Wer darf was? – Seminar zur Beschäftigung ausländischer Arbeits- und Fachkräfte

Prignitz. Auf großes Interesse stieß das vom Landkreis Prignitz in Zusammenarbeit mit der bea-Brandenburg angebotene Seminar zur Beschäftigung ausländischer Arbeits- und Fachkräfte. Mehr als 50 Vertreter von Unternehmen, Agenturen, Verbänden und Institutionen tauschten ihre Erfahrungen darüber aus, welche Wege bei der Personalgewinnung gegangen werden können. Anliegen der Veranstaltung sei es,

Weiterlesen

Gesundheitszentrum hat sich gut entwickelt

» Ministerin Karawanskij zum Arbeitsbesuch in Wittenberge Wittenberge. Familien- und Gesundheitsministerin Susanna Karawanskij besuchte am Mittwoch das Gesundheitszentrum in Wittenberge und informierte sich dort über die Verzahnung von ambulanten und stationären Gesundheitsangeboten. An dem Termin nahmen unter anderem Landrat Torsten Uhe, Bürgermeister Oliver Herrmann und Karsten Krüger, Geschäftsführer des Kreiskrankenhauses

Weiterlesen

Zukunft in der zweiten Reihe: Wittenberge zu Gast in der AG Städtekranz

Frankfurt (Oder)/Wittenberge. Wie können die Städte rund um Berlin ihre Lage besser nutzen, um von der boomenden Hauptstadt zu profitieren? Darüber haben vergangene Woche die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Städtekranz in Frankfurt (Oder) diskutiert. Dabei waren Brandenburg an der Havel, Cottbus, Eberswalde, Frankfurt (Oder), Jüterbog, Luckenwalde und Neuruppin. Erstmals mit eingeladen

Weiterlesen

Über 5 Millionen Euro Städtebauförderung für Wittenberge

Wittenberge. Am Donnerstag informierte sich Ines Jesse, Staatsekretärin des Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg, über zukünftige und abgeschlossene Baumaßnahmen, die mit Mitteln der Städtebauförderung realisiert wurden und zukünftig umgesetzt werden sollen. Bereits abgeschlossen ist die Sanierung des Hauses in der Goethestraße 7. Für das Sanierungsprojekt erhielt die

Weiterlesen

Wittenberge wieder ein Stück sicherer vor Elbehochwasser

» Deichfuß am Lindendeich wurde saniert Wittenberge. Am Mittwoch wurde eine weitere Hochwasserschutzmaßnahme an der Elbe offiziell fertig gestellt. „Ein kleiner Abschnitt aber mit großer Bedeutung“, sagte Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger während der feierlichen Übergabe. Die Baumaßnahme „Lindendeich“ umfasste die komplette Instandsetzung des Deichfußes entlang der Gaststätte „Zum Fährmann“ und

Weiterlesen