Nach Zugunfall: Strecke wieder frei

Kyritz. Am Dienstagvormittag rammte ein mit Gasflaschen beladender Lkw einen Zug an einem unbeschrankten Bahnübergang in Kyritz. Gegen 11.20 Uhr kam es zu einem Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei im Leddiner Weg. Die Feuerwehr holte die neun Reisenden über Steckleitern aus dem verunfallten Zug. Nach ersten Erkenntnissen wurden drei Personen verletzt: Die 59-jährige Zugbegleiterin, eine 58-jährige Reisende und der

Weiterlesen