Lesezeit: < 1 Minute
» Kinder mit Behinderung stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Aktion

Perleberg. Seit mehr als 20 Jahren ziehen stets im Januar die Sternsinger durch die Rolandstadt und bringen als die Heiligen Drei Könige Balthasar, Melchior und Caspar die Frohe Botschaft von Weihnachten und den Segen für das neue Jahr in die Perleberger Geschäfte und ins Rathaus.

Lese jetzt auch:  Feuerwehr Perleberg: Führungskräfte werden geschult - Besichtigung von besonderen Objekten

Die Sternsinger sammeln Spenden für die alljährliche Hilfsaktion der katholischen Kirche, die immer unter einem anderen Motto – so auch am Montag. Unter Leitung von Catherine Brödder sangen Lina Shufan und ihr Sohn Yamen gemeinsam mit den Geschwistern Charlotte und Josefine Westphal im Foyer des Rathauses.

Im Anschluss brachte Catherine Brödder den Segen an der Rathaustür an. Bürgermeisterin Annett Jura bedankte sich herzlich mit einer Spende für die diesjährige Hilfsaktion, die sich gegen Ausgrenzung von behinderten Kindern in Peru richtet. Das Dreikönigssingen wird seit 1959 von den Trägern des Kindermissionswerks „Die Sternsinger“ und dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend bundesweit organisiert.

Lese jetzt auch:  Vortrag: „Perleberger Baudenkmale aus sieben Jahrhunderten"

Quelle: Stadt Perleberg (inkl. Foto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Lese jetzt auch:  Beveringen gewinnt Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" in der Prignitz