Lesezeit: < 1 Minute
» Klavierkonzert mit Andreas Wolter im Schloss Wolfshagen am Samstag, 19. Januar, um 15 Uhr

Wolfshagen. In seinem anspruchsvollen Programm „Russische Begegnungen“ spielt  Andreas Wolter virtuose Klavierwerke unter anderem von S. Rachmaninoff, Glinka, Chatschaturian und A. Skrjabin.

Es erklingt auch Musik von Chopin und Liszt, deren Werke in musikalischer und klaviertechnischer Hinsicht einen großen Einfluss auf die russischen Komponisten hatten und eine Begegnung der ost- und westeuropäischen Musiktradition herbeiführten.

Lese jetzt auch:  Tag der offenen Grabungen in Seddin mit Öffentlichen Führungen
Konzert mit viel russischer Seele

Der Berliner Pianist Andreas Wolter widmet sich besonders der Interpretation osteuropäischer Klaviermusik und moderiert durch das Konzert mit viel russischer Seele.

Der Eintritt für das Konzert inklusive Museum (mit der Kabinett-Ausstellung Einzigartige Porzellankreationen, Bärbel Thoelke zum 80. Geburtstag) kostet 15 Euro. Kaffee und Kuchen gibt es für 5 Euro.

Lese jetzt auch:  Michael Schulte kommt zum Stadtfest nach Parchim

Quelle: Förderverein Schloss-Museum Wolfshagen
Foto: Andreas Wolter


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!