Vernetzte Webseiten mit höherer Reichweite

» Tourismusverband und Prignitz-Sommer verbessern gemeinsam ihre Angebote

Perleberg. Prignitz-Sommer und Tourismusverband Prignitz bündeln ihre Kompetenzen und ihren Service für die Prignitzer und Gäste der Region. Ab sofort sind die Veranstaltungen des Prignitz-Sommers auch auf der Homepage des Tourismusverbandes einsehbar.

Im Gegenzug werden die Übernachtungsangebote des Tourismusverbandes auch auf der Website und der App des Prignitz-Sommers ausgegeben. Interessenten müssen nicht mehr zwischen mehreren Internetseiten hin und her wechseln, wenn sie zu einem kulturellen Angebot auch eine Übernachtung oder umgekehrt suchen.

Dazu gibt es einen Routenplaner, um perfekt sein Veranstaltungsziel oder das Hotel erreichen zu können. Dafür wurde eine Datenbank mit den GPS-Daten von über 600 Orten in und um die Prignitz erfasst. Gleichzeitig sind alle Veranstaltungsorte mit GPS-Daten versehen.

Mehrwert für die Gäste und Touristen

Beide Webseiten sind synchronisiert, so dass die Informationen ausgetauscht und aktualisiert werden können. Es gibt also keinen doppelten Arbeitsaufwand. Beide Partner erhoffen sich von diesen Neuerungen einen Mehrwert für die Gäste und Touristen. Sie versprechen sich zugleich eine höhere Reichweite für die Übernachtungsanbieter als auch für die Nutzung der vielfältigen Veranstaltungen.

Seit 1992 informiert der „Prignitz-Sommer“ über das umfangreiche und vielfältige Kunst- und Kulturprogramm in der Region für Jung und Alt. Von Ausstellungen über Feste aller Art in Stadt und Land, auf Schlössern und in Bauerngehöften bis zu Theateraufführungen und Konzerten in der gesamten Reiseregion, die neben dem Landkreis Prignitz auch das Dosse-Seen-Land, Havelberg und das Wittstocker Land umschließt, reicht die Palette.

» Weitere Infos über www.prignitzsommer.de/app und www.dieprignitz.de.

Quelle: Landkreis Prignitz (inkl. Foto)