Traktor-Fahrer kommt in den Gegenverkehr

Putlitz. Ein 20-jähriger Traktor-Fahrer befuhr am Freitag gegen 13.30 Uhr die Ortsverbindungsstraße von Nettelbeck nach Krumbeck. Bei einem Bremsmanöver auf der offenbar winterglatten Fahrbahn kam er ins Schlingern und geriet mit seinem Gespann in den Gegenverkehr.

Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Pkw Renault, welcher anschließend gegen einen Stein am Fahrbahnrand stieß. Der 44-jährige Renault-Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Eine medizinische Behandlung am Unfallort war nicht notwendig.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von zirka 5.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Quelle: Polizei