___STEADY_PAYWALL___

Wittenberge. Harald Würsch, Daniel Scherr und Marcel Hagenstein, Mitglieder der Besatzung Alpha des ersten U-Bootgeschwaders der deutschen Marine gehörten am Samstag zu den 200 Gästen des Schützenballs in der „Alten Zellwolle“.

Wittenberges Bürgermeister Dr. Oliver Hermann begrüßte die Abordnung am Abend zusammen mit dem Präsidenten der Schützengilde Ingo Rodowski. Neben der Besatzung hatte die Wittenberger Schützengilde 1852 e.V. auch viele befreundete Vereine aus der Partnerstadt Elmshorn eingeladen.

Zu Gast beim Feuerwehrball und Brandenburg-Tag

Die Stadt Wittenberge pflegt seit Mai 2000 eine Patenschaft zur Besatzung Alpha. Intensive Kontakte und gegenseitige Besuche gibt es zu den Kameraden der Wittenberger Freiwilligen Feuerwehr und der Schützengilde.

Ende November 2018 war eine Abordnung unter Leitung des Kommandanten Korvettenkapitän Rudolf Lenthe beim Feuerwehrball in Wittenberge zu Gast. Auch am großen Festumzug beim Brandenburg-Tag 2018 nahmen die Mitglieder des U-Bootgeschwaders teil.

Foto: Harald Würsch, Daniel Scherr und Marcel Hagenstein (v.l.) von der Besatzung Alpha zusammen mit Bürgermeister Dr. Oliver Hermann (m.) und Ingo Rodoswski, Christine Gilow und Michael Militsch (v.l.) von der Wittenberger Schützengilde 1852 e.V.

Quelle: Stadt Wittenberge
Foto: Gerhardt Baack


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Versprochen!