Einbrecher nutzen Abwesenheit aus

Wittenberge. Am Montag brachen die Eheleute am Nachmittag zu einer spontanen Einkaufstour auf. Bei ihrer Rückkehr, etwa zwei Stunden später, stellten sie fest, dass die zuvor verschlossene Eingangstür ihres Einfamilienhauses im Akazienweg aufgebrochen wurde und in einem der Zimmer Licht brannte.

In den Räumen standen einige Schranktüren offen und ihr Hab und Gut war auf dem Boden verstreut worden. Da neben Bargeld auch Schmuck und Münzen mitsamt Tresor entwendet wurden, entstand ein Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro.

Inwieweit ungewöhnlichen Anrufe, welche das Ehepaar in den letzten Wochen erhalten hatte, damit in Zusammenhang stehen, ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen.

Quelle: Polizei