Pritzwalk: Gasleitung wird repariert

» Verkehrsbehinderungen ab 1. Februar zu erwarten

Pritzwalk. Ab dem 1. Februar kommt es in Pritzwalk in der Straße Zur Hainholzmühle in Höhe des Grundstücks Nummer 49 infolge einer havarierten Gasleitung zu kurzfristig anberaumten Verkehrseinschränkungen.

Die Arbeiten werden regulär unter halbseitiger Sperrung der Straße durchgeführt und sollen bis zum 8. Februar abgeschlossen sein.

Straße für einen Tag voll gesperrt

Aufgrund der zur Schadensbeseitigung notwendigen Bauarbeiten wird die Fahrbahn während des oben genannten Zeitraums an einem Tag vollständig gesperrt werden müssen.

Das Datum der Vollsperrung kann seitens der Straßenverkehrsbehörde nicht verbindlich benannt werden, allerdings ist die Vollsperrung nur während der Winterferien (2. Februar bis 8. Februar) vorgesehen, um Behinderungen des Schulbusverkehrs zu vermeiden.

Umleitung nicht ausgeschildert

Die Baustelle kann über die Strecke Bergstraße – Meyenburger Tor – Hainholzweg – Am Stadion umfahren werden. Eine Umleitung wird nicht ausgewiesen sein.

Quelle: Landkreis Prignitz