Lesezeit: < 1 Minute

Wittenberge. Am Donnerstag fand für die Kinder der Jahrgangsstufen vier bis sechs im Atrium der Elblandgrundschule Wittenberge die erste Schülerdisco statt. Organisiert durch die Arbeitsgemeinschaft „Mädchentreff“ und unterstützt durch den Förderverein der Elblandgrundschule wurde der Flur zur Bar und Snackstation umfunktioniert und der Atriumboden mit bunten Scheinwerfern und großen Boxen zur Tanzfläche verwandelt.

Lese jetzt auch:  Kleintransporter erfasst 87-Jährigen - Senior verstirbt im Krankenhaus

Große Aufregung und unendliche Vorfreude durchzog schon Tage vorher die gesamte Schule. Umso größer war dann die Freude darüber, dass auch die toll vorbereiteten Tanzspiele den letzten „Tanzmuffel“ zum mitkreisen brachten. Gut drei Stunden lang tanzten alle zu bunt gemischter Musik und hatten sichtlich viel Spaß.

Ein besonderer Dank geht an den Hortmitarbeiter Rayk Schulz, der als DJ für die Lieblingsmusik der Schülerinnen und Schüler sorgte. Noch beschwingt und mit Rhythmus in den Beinen freuen sich jetzt schon alle auf eine Wiederholung.

Lese jetzt auch:  iPads für Wittenberger Grundschulen

Quelle: Elblandgrundschule Wittenberge (inkl. Foto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Lese jetzt auch:  950.000 Euro für neuen Standort der Wittenberger Stadtbibliothek