___STEADY_PAYWALL___

Wittenberge. Samstagnacht wurden Beamte um 00.50 Uhr in der Lenzener Chaussee während einer Objektkontrolle durch einen 26-Jährigen beleidigt. Als seine Identität festgestellt werden sollte, rannte er Richtung einer Tankstelle weg und kam kurz darauf wieder zurück.

Bei der anschließenden Feststellung seiner Identität drehte sich der Mann weg und drängelte zudem. Mit einfacher körperlicher Gewalt wurde er zu Boden gebracht. Er soll später angegeben haben, dass er die Beleidigungen nicht ernst meinte und dies öfter vorkomme, wenn er betrunken ist (1,19 Promille).

Quelle: Polizei


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Versprochen!