___STEADY_PAYWALL___

Perleberg. Die Stadtbibliothek Perleberg lädt am Mittwoch, 13. Februar, um 15 Uhr zum Treffpunkt Seniorenecke mit Elke Ferner zum Thema „Ich will mein Kind! Ausreiseantrag mit Folgen“ ein.

Ein brisantes Thema – ein Fall von Tausenden zeigt ein wenig die Macht des Ministeriums für Staatssicherheit, die im Auftrag der führenden Partei der Arbeiterklasse der SED, handelt.

Durch die Konfrontation mit dem DDR-Herrschaftssystem macht Karin brutalste Erfahrung mit Willkür, das Verfrachten ihres Sohnes in ein Heim (Jugendwerkhof) und entwürdigendem Haft-Alltag. Und das nur, weil sie nicht geforderten Normen entspricht.

Karin vertritt felsenfest ihre Meinung und Werte, lässt sich niemals einschüchtern beziehungsweise umkrempeln. Für sie fühlt sich die Ausreise in die BRD richtig an, fixiert sie selbst unter psychischem Druck.

Aktiv und nachhaltig greift das perfide System in ihre Biografie ein und hinterlässt unheilbare Spuren, denn politisch abweichend Denkende werden in der DDR besonders scharf beobachtet.

» Der Eintritt ist Frei, unterstützt wird diese Veranstaltung durch den Prignitz Sommer.

Quelle: Stadt Perleberg
Foto: Buchtitel


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Versprochen!