___STEADY_PAYWALL___

Rohlsdorf. Ein Pkw-Fahrer kam wohl am Dienstagvormittag gegen 10.10 Uhr mit seinem Wagen auf der Bundesstraße 189 von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum. Der Mann war auch noch von Vorbeifahrenden gesehen worden.

IMG_0038Als Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zum Unfallort eilten, stießen sie auf einen Unfallort ohne Unfallwagen. „Es soll sich wohl um einen VW Caddy gehandelt haben“, bestätigt Dörte Röhrs von der Polizeidirektion Nord.

Das Team eines Rettungswagens, das zufällig vorbei kam, hatte zuvor den Unfall bemerkt und Hilfe gerufen. „Auf Nachfrage gab der Verunfallte an, bereits die Polizei informiert zu haben und keinen Rettungsdienst zu brauchen“, so Röhrs.

Bundesstraße blieb kurzzeitig gesperrt

Zu weiteren Einzelheiten ermittelt nun die Polizei wegen Unfallflucht, da der Baum beschädigt wurde. Die Feuerwehrleute aus Perleberg und Spiegelhagen suchten noch das umliegende Waldstück nach dem verunfallten Pkw ab – ohne Erfolg. Die B189 blieb zwischenzeitlich voll gesperrt.

Quelle: Redaktion
Foto: Michael J. Pfeiffer


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Versprochen!