___STEADY_PAYWALL___

Wittenberge. Ein 17-Jähriger soll Montagabend und 19.15 Uhr in der Maybachstraße bei einem Garagenkomplex von zwei mit Tüchern vermummten Männern angesprochen und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert sein. Weil er den Männern kein Geld übergeben wollte, soll ein Täter mit einem Messer den Forderungen Nachdruck verleihen haben.

Im weiteren Verlauf soll der 17-Jährige mit dem Messer oberflächlich verletzt worden sein. Auf dem Boden liegend sollen die Täter auf ihn eingetreten haben. Aufgrund seiner Verletzungen wurde er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen, auch unter Mitwirkung eines Spürhundes, konnten die Männer nicht mehr festgestellt werden.

Diese waren etwa 20 bis 30 Jahre alt und von einem südländischen Typ. Einer war ca. 170 Zentimeter groß und der andere ca. 190 Zentimeter. Beide waren von schlanker Gestalt. Hinweise nimmt die Polizei in Perleberg unter der Telefonnummer 03876/7150 entgegen.

Quelle: Polizei


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Versprochen!