___STEADY_PAYWALL___
» Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels

Pritzwalk. Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels feiert Jubiläum. Seit 1959 lesen Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen jedes Jahr um die Wette. Rund 600.000 Kinder aus 7.000 Schulen aus dem ganzen Bundesgebiet nahmen in den letzten Jahren jeweils teil.

Damit ist der Vorlesewettbewerb einer der ältesten und größten Schülerwettbewerbe und Leseförderungsinitiativen in Deutschland. Seit 60 Jahren werden mit dem Vorlesewettbewerb Mädchen und Jungen eingeladen, die Freude am Lesen zu entdecken.

Kreisentscheid der Prignitz in Pritzwalk

Angesichts einer steigenden Zahl an Kindern, die Probleme beim Lesen und mit dem Textverständnis haben, gewinnt Leseförderung immer mehr an Bedeutung für die Entwicklung des Einzelnen und für die gesamte Gesellschaft.

Nach den schulinternen Vorrunden finden die Regionalwettbewerbe auf Stadt- , Kreis- , Bezirks- und Landesebene statt. Anschließend findet der Bundesentscheid statt. Der Kreisentscheid für die Prignitz findet am:

18. Februar um 9 Uhr
in der Stadtbibliothek Pritzwalk, Kietz 64

statt. Dort werden dann die Sieger der 6. Klassen der Schulen in der Prignitz ihr Können unter Beweis stellen. Der Veranstalter ist der Börsenverein des Deutschen Buchhandels.

Quelle: Stadtbibliothek Pritzwalk
Foto: Marcus J. Pfeiffer


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Versprochen!