___STEADY_PAYWALL___

Wittenberge. Sechs Kinder im Alter von zwei bis zehn Jahren und sieben Hunde stellten Polizei und Rettungskräfte am Montagabend in einer Wohnung im Horning fest. Zeugen hatten sich gegen 23.45 Uhr bei der Polizei gemeldet, da aus der Wohnung Hundegebell und Geschrei zu hören war.

Die Wohnungstür war verschlossen, die Einsatzkräfte konnten jedoch mit einem der Kinder Kontakt aufnehmen. Die Eltern oder andere Erwachsene waren nicht zugegen, sodass die Feuerwehr zur Türnotöffnung angefordert wurde. Gegen 00.45 Uhr trafen der Vater der vier Kinder und die Mutter der zwei weiteren Kinder in der Wohnung ein.

Betäubungsmittelsuspekte Substanzen im Wohnzimmer

Sie gaben an, nur kurz abwesend gewesen zu sein. Der Mann stand unter Alkoholeinfluss. Im für die Kinder unzugänglichen Wohnzimmer befanden sich neben den Hunden auch zwei Behältnisse mit Resten von betäubungsmittelsuspekten Substanzen. Eine entsprechende Strafanzeige wurde aufgenommen.

Die vier Kinder des Mannes wurden an ihre Mutter übergeben. Die beiden anderen Kinder blieben in der Wohnung. Eine Mitteilung an das Jugendamt erfolgte. Wegen Verletzung der Führsorge- und Aufsichtspflicht wurde eine Strafanzeige aufgenommen.

Quelle: Polizei


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Versprochen!