___STEADY_PAYWALL___

Bösel bei Lüchow (ots). Zu Handgreiflichkeiten zwischen zwei 24 und 20 Jahre alten Frauen kam es in den Nachmittagsstunden am Montag in Bösel. Nach einem Verkehrsunfall versuchte die 24-Jährige zu flüchten, so dass die Jüngere sie festhielt.

Daraufhin schlug die 24-Jährige die Kontrahentin und kratzte sie. Zuvor war es gegen 14 Uhr zu einer Auseinandersetzung im Straßenverkehr/Unfall zwischen den beiden Frauen gekommen.

Es kam zu einer leichten Kollision

Nach derzeitigen Ermittlungen war die 24-Jährigen auf dem Ortsverbindungsweg Saaße – Bösel mit ihrem Fahrrad unterwegs. Als die 20-Jährige sich mit ihrem Pkw VW Polo von hinten näherte, scherte die Radfahrerin vom Radweg auf die Fahrbahn aus, so dass die Polo-Fahrerin abbremsen musste.

Beim Versuch die Radfahrerin zu überholen, scherte die Radfahrerin abermals nach links aus, so dass es zur leichten Kollision kam. Es entstand ein Sachschaden von gut 1200 Euro. Die Polizei ermittelt.

Quelle: Polizeiinspektion Lüneburg
übermittelt durch news aktuell


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Versprochen!