___STEADY_PAYWALL___
» Am 28. Februar beginnt die 29. Brandenburgische Frauenwoche

Prignitz. Der Frauenpolitische Rat des Landes Brandenburg stellt die 29. Frauenwoche des Landes Brandenburg unter das Thema „Hälfte/Hälfte – ganz einfach“. Gemeint ist: Gewährt Mädchen und Frauen die ihnen zustehende Hälfte!

Obwohl sie mehr als 50 Prozent der Bevölkerung ausmachen, sind Macht, Zeit und Einkommen auch im Jahr 2019, genau 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts in Deutschland ungleich verteilt. In der Brandenburgischen Frauenwoche soll zum Beispiel darüber diskutieren werden, wo es hakt und wie es „ganz einfach sein kann“.

Der Frauenpolitische Rat ist ein Zusammenschluss von mehr als 20  Frauenverbänden, -organisationen, -vereinen sowie Frauengruppen der Gewerkschaften, Kirchen und Parteien im Land Brandenburg.

Er formuliert die gemeinsamen Interessen von Frauen auf der Basis der Mitgliedsverbände und hat sich zum Ziel gesetzt, frauenpolitischen Themen in der Öffentlichkeit mehr Gehör und Gewicht zu verleihen.

Der landesweite Auftakt der Brandenburgischen Frauenwoche findet am Donnerstag, 28. Februar, 10 Uhr in Beeskow statt.

In der Prignitz sind folgende Veranstaltungen vorgesehen:

Was: „Kommt, alles ist bereit“, Weltgebetstag aus Slowenien
Wann: Freitag, 1. März 2019, 19 Uhr
Wo: Kath. Kirche St. Marien, Wittenberger Str. 80, 19348 Perleberg (Zugang über Gartenstraße)
Wann: Freitag, 1. März 2019, 18 Uhr
Wo: Gemeindehaus, Perleberger Str. 24, 19322 Wittenberge

Was: „Gerade dadurch sind sie mir lieb!“, Buchlesung mit Frau Christine von Brühl
Wann: Dienstag, 12. März 2019, 19 Uhr
Wo: Stadtbibliothek, Kietz 64, 16928 Pritzwalk (Um Anmeldung wird gebeten unter: 03395/302573)

Was: „Rosen, Duft & Klang“, musikalisch-literarisches Programm mit Anke, Grit und Heike Rosenau
Wann: Mittwoch, 13. März 2019, 17 Uhr
Wo: Stadtbibliothek, Puschkinstr. 14, 19348 Perleberg (Um Anmeldung wird gebeten unter: 03876/612927)

Was: „Frauen sind eitel. Männer? Nie-!“, Programm mit Frau Marina Erdmann
Wann: Donnerstag, 14. März 2019, 19 Uhr
Wo: Stadtbibliothek, Bernhard-Remy-Str. 6, 19322 Wittenberge (Um Anmeldung wird gebeten unter: 03877/403881)

» Weitere Auskünfte und Informationen zur Brandenburgischen Frauenwoche erteilt auch Angelika Hahn, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Prignitz, Telefon 03876-713 106 bzw. angelika.hahn@lkprignitz.de.

Quelle: Landkreis Prignitz


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Versprochen!