___STEADY_PAYWALL___

Grabow (ots). Die Polizei prüft derzeit einen Vorfall, bei dem zwei Kinder in Grabow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) aus einem Pkw heraus angesprochen worden sein sollen. Nach Angaben der neun und zehn Jahre alten Mädchen habe der Fahrer eines höheren schwarzen Fahrzeugs ihnen Süßigkeiten angeboten.

Als die angesprochenen Kinder jedoch nicht darauf eingingen, setzte der etwa 50- bis 60-jährige Mann mit Glatze und grauem Haarkranz seine Fahrt in Richtung Goethestraße fort. Der Vorfall soll sich am Sonntag zwischen 13.30 Uhr und 14.30 Uhr auf dem Parkplatz am Amselring ereignet haben.

Die Polizei in Ludwigslust (Tel. 03874/4110) prüft nun den beschriebenen Vorfall. Da sich die Ermittlungen derzeit ausschließlich auf die Aussagen der Kinder stützen, bittet die Polizei um weitere Hinweise aus der Bevölkerung.

Quelle: Polizeiinspektion Ludwigslust
übermittelt durch news aktuell


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Versprochen!