___STEADY_PAYWALL___

Wittenberge. Zeugen bemerkten am Dienstag gegen 03.45 Uhr in der Bahnstraße einen Knall. Kurz darauf konnten auf der Straße mindestens drei dunkel gekleidete Männer festgestellt werden, die aus einer Bankfiliale kamen und mit einem dunklen Pkw Audi A 6 oder A 8 in Richtung Bundesstraße 189 flüchteten.

Der Wagen konnte trotz sofort eingeleiteter Suchmaßnahmen auch mit den Polizeien der benachbarten Bundesländer Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern sowie einem Polizeihubschrauber nicht mehr festgestellt werden.

Fahndung blieb erfolglos – Polizei sucht nach Hinweisen

Nach ersten Erkenntnissen wurde ein Geldausgabeautomat in der Bank gesprengt. Ein Teil des Geldes daraus wurde entwendet. Kriminaltechniker untersuchten den Tatort. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Die Polizei sucht nun Zeugen. Wer hat die Männer oder den dunklen Pkw Audi in den letzten Tagen in Wittenberge und Umgebung gesehen? Wer kann Angaben zur Tat in der Bahnstraße machen? Hinweise bitte an die Polizei Prignitz (03876/7150) oder an jede andere Polizeidienststelle.

Quelle: Polizei
Foto: Marcus J. Pfeiffer


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Versprochen!