___STEADY_PAYWALL___

Kyritz. Eine 79-Jährige aus dem Amtsbereich erhielt am Mittwochmittag einen Telefonanruf von einem unbekannten Mann. Dieser gab an, dass die Seniorin vergessen hätte, ihren im August 2018 abgeschlossenen Lottovertrag zu verlängern. Die Frau erwiderte, keinen Vertrag abgeschlossen zu haben.

Der Anrufer behauptete anschließen die Unterlagen für eine Einzugsermächtigung für ihr Bankkonto zu haben und das im April das Geld abgebucht werden würde. Die 79-Jährige legte auf und erhielt kurz darauf einen erneuten Anruf von dem Mann.

Nun gab sie an, die Polizei zu informieren. Nachdem der Anrufer am Telefon lachte, beendete sie erneut das Gespräch und erstattete Strafanzeige wegen versuchten Betruges.

Quelle: Polizei


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Versprochen!