___STEADY_PAYWALL___

Wittstock/Dosse. Die Touristinformation der Stadt Wittstock/Dosse ist ab sofort an einem neuen Ort untergebracht. Nach mehrmonatigen Umbauarbeiten konnten die neuen Räume im ehemaligen Bahnhofsgebäude in den vergangenen Tagen bezogen werden. Die offizielle Einweihung erfolgte am Dienstag in Anwesenheit von Mitgliedern der Stadtverordnetenversammlung sowie Vertretern aus dem Bereich Tourismus.

Die Leiterin der Touristinformation, Katja Reichelt, begrüßte mit ihrem Team die zahlreichen Gäste am ersten Öffnungstag. Dort empfangen die Mitarbeiterinnen die Besucher nun in modern eingerichteten Räumen. Wittstocks Bürgermeister Jörg Gehrmann verwies in seiner Eröffnungsrede auf die zahlreichen Beteiligten, die den plangenauen Umzug der Touristinformation in das Objekt „Neues Empfangsgebäude“ ermöglichten. Somit können die Gäste der Stadt im Zeitraum der Landesgartenschau und darüber hinaus direkt am Mobilitätszentrum Bahnhof empfangen und über die touristischen Angebote der Region informiert werden.

Parallel zum Umzug haben sich auch Kontaktdaten geändert

Die Touristinformation der Stadt Wittstock/Dosse war seit dem Jahr 2005 im ehemaligen Feuerwehrdepot am Walter-Schulz-Platz untergebracht. Dieses Gebäude wird künftig als Eingangsbereich zum Gelände der Landesgartenschau genutzt.

Parallel zum Umzug der Touristinformation haben sich auch die Kontaktdaten geändert. Besucher und Gäste finden die Einrichtung ab sofort Am Bahnhof 2 in 16909 Wittstock/Dosse. Telefonisch erreichbar ist die Touristinformation unter 03394 / 429 550, per Fax unter 03394 / 429 559 sowie per E-Mail unter touristinfo@stadt-wittstock.de.

Quelle: Stadt Wittstock/Dosse (inkl. Foto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Versprochen!