Lesezeit: 2 Minuten

Reckenzin. Dieses Jahr öffnet die Prignitzer Kunstwerkstatt in Reckenzin (Gemeinde Karstädt) zum neunten Mal ihre Türen zur Ausstellung „Kunst am Ei“. Wie immer können die Besucher schauen und staunen und sich zu eigenen kleinen Kunstwerken inspirieren lassen.

HasePBraunaDie Veranstalter haben viel vorbereitet. Highlight sind wieder die Eier mit den eingravierten Vogelmotiven. Da singen Rotkehlchen, zwitschern Blaumeisen, klappern Störche oder tanzen Kraniche. Andere ziehen ihre Jungen auf und die Schwalben fangen Mücken. Eulen bewachen mit ihren schönen, großen Augen die Nacht.

Für die Liebhaber sorbischer Eier hat die Künstlerin mit Wachs verzierte Eier und eingekratzte Ornamente. Daneben finden die Gäste bemalte Eier, ausgefräste Eier oder anderweitig kreativ gestaltete Eier. In einem kleinen Bereich der Ausstellung werden naturgefärbten Eier gezeigt. Es gibt auch Tipps zum Färben mit Pflanzen.

In der Mitmachecke haben alle Besucher die Möglichkeit, selbst aktiv und kreativ zu werden. Alle können zu Pinsel und Farbe oder zum Kratzmesser greifen. und ihr ganz persönliches Osterei gestalten.

Wann: Sonntag, 7. April, von 13 bis 17 Uhr

Wo: Prignitzer Kunstwerkstatt Reckenziner, Dorfstr. 5 in 19357 Karstädt OT Reckenzin

Quelle: Veranstalter (inkl. Fotos)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!