Lesezeit: 2 Minuten

Wittenberge. Inzwischen schon zur Tradition geworden, findet der „Lange Tag der Prignitzbibliotheken“ auch in diesem Jahr in allen Bibliotheken der Region seine Fortsetzung. Die Wittenberger Stadtbibliothek begeht diesen Tag am 12. April.

Wie gewohnt öffnet die Einrichtung um 10 Uhr ihre Türen, schließt sie dann aber auf keinen Fall vor 21 Uhr. Während dieser Zeit kann sich jedermann über das breite Spektrum der Bibliothek informieren und natürlich auch Medien ausleihen.

Sonderkonditionen und Veranstaltungen

Als besonderes Angebot gelten an diesem Tag Sonderkonditionen für Benutzer, die sich neu anmelden möchten, aber auch für jene, die ihren Bibliotheksausweis verlängern lassen wollen.

Außerdem stehen an diesem besonderen Tag zwei Veranstaltungen auf dem Programm. Um 9 Uhr liest der Autor Stephan Hähnel aus seinem Buch „Ärger ist mein zweiter Vorname“ für Kinder der Klassenstufen drei und vier.

Anmeldungen für die Abendveranstaltung

Um 19 Uhr präsentieren dann die Bestsellerautorin Gabi Pertus und der Musiker Jo Böse eine „Erotische Lesung & Dreamsongs“. Dazu liest Gabi Pertus aus ihren Protokollerzählungen „Begleitservice“ und „Lust in der Mitte des Lebens“ und wird dabei von Jo Böse auf dem Saxophon begleitet.

» Für die Abendveranstaltung bittet die Stadtbibliothek um Anmeldungen unter der Telefonnummer 03877/403881.

Natürlich stehen die Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek auch an diesem besonderen Tag für Informationen, Fragen und einen netten Plausch – vielleicht sogar bei einem Gläschen Wein – gerne zur Verfügung.

Quelle: Stadtbibliothek Wittenberge


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!