Lesezeit: < 1 Minute

Wittenberge. Wer gerne eine Busreise unternimmt, kann sich auf das Angebot des Wittenberger Kulturbetriebes am Mittwoch, dem 10. April freuen. Gästeführer Jürgen Schmidt schlüpft in die Figur des berühmtesten Gelehrten Sachsen Anhalts, Joachim Winckelmann und begleitet die Tour. Winckelmann war Stammvater der europäischen Archäologie im 18. Jahrhundert.

Die 8-stündige Tagesfahrt beginnt um 10 Uhr in Wittenberge/Paul-Lincke-Platz und führt in die nördliche Altmark über Havelberg nach Schönhausen, dem Geburtsort von Bismarck. Dabei lässt sich eine besondere reizvolle Landschaft mit interessanten Städtchen und Dörfern entdecken.

Fantastischer Blick in die Elbauen

In der Kaiserstadt Tangermünde wird sich dann bei einem herzhaften Imbiss gestärkt, sodass sich im Anschluss eine kleine Stadtführung und etwas Zeit zum Bummeln anbieten. Einen fantastischen Blick in die Elbauen bietet die letzte Station auf dieser Tour, die wahrlich eine Überraschung ist. Hier kann bei Kaffee und Kuchen das wunderbare Elbe-Panorama genossen werden.

» Anmeldungen sind bis zum 2. April an dieTouristinformation Wittenberge, Tel. 03877/929181 möglich.

Quelle: Kultur-, Sport- und Tourismusbetrieb Wittenberge
Foto: Harro Zimmermann


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!