___STEADY_PAYWALL___

Wittenberge. Die Elbestadt war am Dienstag Gastgeber einer gemeinsamen Kabinettsitzung der Landesregierungen von Mecklenburg Vorpommern und Brandenburg. Im Mittelpunkt stand die Vertiefung der Zusammenarbeit in deutsch-polnischen Angelegenheiten.

Große wirtschaftliche Bedeutung der Bundesautobahn 14

IMG_4128Hierfür unterschrieben die Ministerpräsidenten beider Bundesländer, Dietmar Woidke und Manuela Schwesig eine gemeinsame Erklärung zur Schaffung einer grenzüberschreitenden Metropolregion Stettin.

Im Rahmen der Kabinettsitzung betonten beide weiterhin auch die große wirtschaftliche Bedeutung der Bundesautobahn 14. Deshalb würden sich beide Länder gemeinsam für einen zügigen Weiterbau und die rasche Fertigstellung einsetzen.

Bei der abschließenden Pressekonferenz im Hotel „Alte Ölmühle“ richteten Dietmar Woidke und Manuela Schwesig ihren Dank an Bürgermeister Dr. Oliver Hermann und die gastgebende Elbestadt.

Wittenberge als gutes Beispiel für ausgezeichnete Entwicklung

„Gerade Wittenberge zeige, dass man es mit Mut, Ausdauer und Ideen schaffen kann, dass Bewohner wieder stolz auf ihre Stadt und Region sind“, sagte Woidke vor Ort. Manuela Schwesig ergänzte, Wittenberge sei ein gutes Beispiel für eine ausgezeichnete Entwicklung, trotz der schwierigen Ausgangslage nach der Wiedervereinigung.

IMG_4162

Quelle: Stadt Wittenberge
Fotos: Marcus J. Pfeiffer


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Versprochen!