___STEADY_PAYWALL___

Lenzen. Am Samstag, 30. März, lädt das BUND Besucherzentrum Burg Lenzen zu einem Spaziergang in die Flusslandschaft Elbe ein. Die Tour beginnt um 11 Uhr im Besucherzentrum mit dem Blick vom mittelalterlichen Burgturm auf die Flusslandschaft und die über 1000-jährige Stadt Lenzen.

In Fahrgemeinschaften geht’s dann weiter zu den neu geschaffenen Überschwemmungsflächen an der Elbe, direkt vor den Toren der Stadt Lenzen. Hier entwickelte sich in den letzten Jahren ein Mosaik verschiedenster Lebensräume.

Anmeldungen zu der Tour ab sofort möglich

Weitläufige Flutrinnen, artenreiche Stromtalwiesen, Hart- und Weichholzauwald unterschiedlichen Alters bieten für eine Vielzahl von Lebewesen optimalen Lebensraum. Erfahren Sie auf der Tour Spannendes über die Deichrückverlegung und mit etwas Glück, sind vielleicht auch schon die ersten Weißstörche bei der Nahrungssuche zu entdecken.

Die Tour dauert etwa drei Stunden und kostet sechs Euro, für Kinder von sechs bis zwölf Jahre zwei Euro. Wenn vorhanden, bringen Sie bitte ein Fernglas mit. Anmeldungen und weitere Infos unter Tel. 038792/1221.

Quelle: BUND-Besucherzentrum Burg Lenzen
Foto: Anke Hofmeister


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Versprochen!