Lesezeit: < 1 Minute

Wittstock/Dosse. Ein 19-jähriger Fahrradfahrer sollte am Donnerstagabend um 18.20 Uhr in der Polthierstraße einer Kontrolle unterzogen werden. Der Radler entzog sich der Kontrolle und entfernte sich.

Nach einer kurzen Absuche konnten die Beamten den 19-Jährigen zu Fuß flüchtend auf einem Parkplatz feststellen und anhalten. Erneut versuchte er sich der Kontrolle zu entziehen.

Mit Hilfe von zwei engagierten Bürgern gelang es, den jungen Mann vor Ort festzuhalten. Bei der Durchsuchung seiner mitgeführten Sachen und seiner Bekleidung wurde eine Tüte mit Betäubungsmitteln sowie eine Dose fest- und sichergestellt werden.

Zur Herkunft des Fahrrades machte der junge Mann widersprüchliche Angaben. Einen Eigentumsnachweis konnte er nicht vorweisen. Das Rad wurde daher zum Eigentumsschutz sichergestellt.

Quelle: Polizei


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!