Lesezeit: < 1 Minute

Plattenburg/Berlin. Wegen Verdachts des Handelns mit Betäubungsmitteln wurden am vergangenen Freitag ein Wohnhaus in der Gemeinde Plattenburg sowie die Wohnungen von zwei deutschen Männern im Alter von 27 und 52 Jahren in Berlin mit richterlichem Beschluss durchsucht.

Dabei stellten die Beamten in Plattenburg eine Großplantage mit über 300 Cannabispflanzen fest und sicher. Beim 52-jährigen Beschuldigten in Berlin wurden zudem ca. 1.000 Gramm Marihuana und etwa 500 Gramm Haschisch sowie Bargeld sichergestellt.

Beide Männer wurden vorläufig festgenommen und erhielten rechtliches Gehör. Im Anschluss wurden die Männer wieder aus dem Gewahrsam entlassen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Quelle: Polizei


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!