Lesezeit: 2 Minuten
» Landrat Torsten Uhe übergab die Schlüssel für einen Krankentransportwagen

Wittenberge. Große Freude bei den Ehrenamtlern des DRK der Schnelleinsatzeinheit-Sanität in Wittenberge. Landrat Torsten Uhe übergab dem Verantwortlichen Christian Oblontzek die Schlüssel für einen neuen Notfall- Krankentransportwagen. Damit kann ein anderes, in die Jahre gekommenes Fahrzeug ersetzt werden.

Der neue Mercedes Sprinter kostete 113 000 Euro, das Land förderte die Investition mit 70 Prozent des Geldes. „Sie sind zur Stelle, wenn es gilt, Menschen zu helfen“, würdigte Uhe die Leistungen der DRK-Einheit. Das verdiene höchste Anerkennung, fuhr er fort.

Unterstützt den Rettungsdienst mit zwei Transportliegen

Dabei seien sie eine wichtige Stütze des Landkreises als Träger des Katastrophenschutzes.  Mit dem neuen Fahrzeug kann die DRK-Crew aus 15 Aktiven ihre verantwortungsvollen Aufgaben noch besser wahrnehmen.

Die Schnelleinsatzeinheit unterstützt zum Beispiel den Rettungsdienst, wenn es einen Massenanfall von Verletzten gibt, die behandelt werden müssen. Der neue Krankentransportwagen ist hierfür schon mit zwei Transportliegen ausgestattet.

Versorgung von 25 Verletzten je Stunde

Die Schnelleinsatzeinheit ist in der Lage, vor Ort einen Behandlungsplatz zur Versorgung von 25 Verletzten je Stunde aufzubauen und am Transport der Verunglückten mitzuwirken.

Neben Wittenberge gibt es in Pritzwalk eine zweite Schnelleinsatzeinheit-Sanität und eine weitere Einheit für Betreuung und Verpflegung in Perleberg in Verantwortung des Roten Kreuzes.

Bombenentschärfung am Delphinbad und Brandenburg-Tag

An allen drei Standorten engagieren sich etwa 70 Ehrenamtler für den Bevölkerungsschutz. Letzte größere Einsätze waren zum Beispiel die Absicherung der Bombenentschärfung am Delphinbad oder des Brandenburgtages in der Elbestadt.

Foto: Landrat Torsten Uhe (3.v.r.) übergab den neuen Krankentransportwagen an Christian Oblontzek von der DRK Schnelleinsatzeinheit-Sanität.

Quelle: Landkreis Prignitz (inkl. Foto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!