Lesezeit: < 1 Minute

Grube. Pikante Zeugenaussagen vorgetragen und zur Besichtigung frei gegeben vom Berliner Krimiautor und Zeichner Thomas Lünser sowie dem sächsischen Wortakrobaten und Regisseur Wolfram Christ: Erleben Sie einen amüsanten Abend voller verwirrender Ein- und Ausblicke auf zarte Dichterseelen und andere menschliche Abgründe.

Skurril, kriminell und gnadenlos sinnlich! Dekorativ umrahmt von einer kleinen aber opulenten Schau von Illustrationen, die Thomas Lünser zu Fontanes „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ anfertigte, und fotographischen „Porträts einer Muse“ von Wolfram Christ.

Bücher und Bilder der beiden Schriftsteller

Thomas Lünser und Wolfram Christ plaudern unterhaltsam über Dichter und ihre Musen unter besonderer Berücksichtigung des Herrn Theodor Fontane. Sie lesen aus ihren Werken (Krimis, Gedichte, teils mit direktem Bezug zu Fontane und der Mark Brandenburg) und schildern ihre persönlichen Sichten auf den Dichter, der 2019 seinen 200. Geburtstag feiert.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Bücher und Bilder der beiden Schriftsteller zu erwerben und sich signieren zu lassen.

Samstag, 6. April, um 19.30 Uhr im Schloss Grube

Preis pro Person: 12 Euro
Reservierung unter der Telefonnummer: 038791/801748,
in den Tourismusbüros der Städte Bad Wilsnack oder Perleberg
oder online unter www.reservix.de

Quelle: Schloss Grube (inkl. Foto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!