Lesezeit: < 1 Minute

Wittenberge. Pünktlich zum Frühlingsanfang zeigt sich auch die Elbestadt farbenfroh. Besonders schön zeigt sich das anhand gelber Narzissen die derzeit das Stadtbild in der Goethestraße, in der Wahrenberger Straße, im Ahornweg, im Akazienweg und auch am Schillerplatz aufwerten.

Seit 2016 haben die Mitarbeiter der Betriebshofes der Stadt Wittenberge mit finanzieller Unterstützung der Stadtwerke Wittenberge, jährlich im Herbst rund 70.000 Frühblüher im Stadtgebiet gesetzt. Insgesamt wurden über 200.000 Blumenzwiebeln eingebracht.

Das gemeinsame Engagement des Betriebshofes und der Stadtwerke soll auch in den kommenden Jahren fortgesetzt werden.

Quelle: Stadt Wittenberge
Foto: Martin Ferch


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!