Lesezeit: < 1 Minute

Wittenberge. Nach 2010 und 2016 findet in diesem Jahr die nunmehr dritte Bürgerfahrt in Wittenberges französische Partnerstadt Châlons-en-Champagne statt. Seit über 40 Jahren sind beide Städte partnerschaftlich miteinander verbunden.

In Kooperation mit der WVS Westprignitzer Verkehrs-Service GmbH hat Marita Fritsch, Beauftragte für Städtepartnerschaften und Internationale Beziehungen, ein attraktives Programm organisiert, das ganz bestimmt keine Wünsche offen lässt.

Attraktionen mit Ausflügen ins Umland

Die fünftägige Busreise, vom 26. bis 30. September, mit Übernachtung in einem zentralen Châlonser Drei-Sterne-Hotel mit Halbpension, offeriert neben diversen Attraktionen in der Marne-Stadt auch Ausflüge ins Umland.

Unter anderem geht es nach Troyes und Hautvillers auf den Spuren von Dom Pérignon, dem „Erfinder des Königs der Weine“. Ebenfalls auf dem Programm stehen Begegnungen mit dem dortigen deutsch-französischen Freundschaftsverein.

Buchungen ab sofort möglich

Das detaillierte Reiseprogramm sowie Preise und Konditionen sind seit Samstag im WVS Reisebüro, Bahnstraße 20/Ecke Wilhelmstraße bei Frau Gelpke (Tel.: 03877/562416) zu erfahren. Buchungen sind dann ebenfalls bereits möglich. Die Fahrt wird aus Mitteln des Budgets für Städtepartnerschaften bezuschusst.

Quelle: Stadt Wittenberge (inkl. Archivfoto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!