___STEADY_PAYWALL___

Wittstock/Dosse. Am Freitag wurde der Polizei gemeldet, dass in einem Schaufenster in der Burgstraße ein kleines Loch in der äußeren Scheibe der Doppelverglasung entdeckt wurde. Es entstand ein Sachschaden von etwa 600 Euro.

Eine Gartenbaufirma informierte am Freitag ebenfalls die Polizei über Löcher in Scheiben. Drei doppelt verglaste Ausstellungs-Pavillons in der Meyenburger Chaussee und der Burgstraße wiesen kleine Löcher in den äußeren Scheiben auf. Der Schaden wird hier auf 800 Euro geschätzt.


Neuruppin. Auch in der August-Bebel-Straße in Neuruppin wurden der Polizei am Freitag drei Löcher in der äußeren Scheibe eines doppelverglasten Fensters gemeldet. Das Fenster gehört zu einem Büro. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1.500 Euro.

Jetzt lesen:  Diebe verwüsten Bungalow und lassen reichlich Beute mitgehen

» In allen drei Fällen hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizei


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Neue Beiträge:


Messerattacke vor Dönerimbiss – 32-Jähriger in Untersuchungshaft

Perleberg. Nach einer Messerattacke vor einem Dönerimbiss in Perleberg sitzt ein 32 Jahre alter Mann in Untersuchungshaft. Ein Richter hat gegen ihn einen Haftbefehl erlassen. Dem Tatverdächtigen wird vorgeworfen, einen 25-Jährigen mit einem Messer tödlich verletzt zu haben.

Jetzt lesen:  Brandenburg: Polizei findet Cannabis-Plantage in Lagerhalle

Mann nach Messerattacke vor Dönerimbiss verstorben

Ein Mann ist nach einer Messerattacke am Samstagabend vor einem Dönerimbiss in der Perleberger Lindenstraße verstorben. Eine sofort eingeleitete Reanimation blieb erfolglos. Die Polizei nahm zwei mutmaßliche Täter fest. [MAZ+]

Mann vor Dönerladen auf offener Straße niedergestochen

Perleberg. Ein Mann hat am Samstagabend in Perleberg bei einem Streit einen seiner Kontrahenten mit einem Messer niedergestochen und lebensbedrohlich verletzt. Es handelte sich dabei vermutlich um einen Streit zwischen zwei Dönerläden. [MAZ+]