Lesezeit: 2 Minuten

Wittstock/Dosse. In Wittstock/Dosse ist am Dienstag offiziell die diesjährige Tourismussaison gestartet. Ab sofort sind die touristischen Einrichtungen der Stadt wieder für die Besucher geöffnet.

Im Jahr der 6. Brandenburgischen Landesgartenschau sind auch Einrichtungen wie die Aussichts- und Gedenkplattform zur Schlacht bei Wittstock 1636, der Daberturm in Alt Daber sowie der Archäologischen Park Freyenstein lohnenswerte Ziele für die Besucher.

Touristinformation und Erlebnisausstellung im Daberturm

Die Touristinformation ist kürzlich vom Walter-Schulz-Platz in das Neue Empfangsgebäude am Bahnhof gezogen. Während der Hauptsaison ist dieser Anlaufpunkt für Besucher von Dienstag bis Samstag von 10 Uhr bis 17 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 13 bis 16 Uhr geöffnet.

Die Erlebnisausstellung im Daberturm ist immer mittwochs bis sonntags sowie an Feiertagen in der Zeit von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Zum Start der Tourismussaison können die Gäste auch wieder den angrenzenden Modellpark in Alt Daber bestaunen.

Modellpark Alt Daber und Archäologischer Park Freyenstein

Dieser zeigt Miniatur-Nachbildungen von historischen Gebäuden des Landkreises Ostprignitz-Ruppin. Außerdem wird im Daberturm jeden ersten Samstag des Monats ein kostenloses Basteln mit Naturmaterialien für Kinder angeboten.

Neben dem Modellpark Alt Daber und der Ausstellung im dortigen Daberturm sind auch die weiteren touristischen Einrichtungen der Stadt Wittstock/Dosse ab dem 2. April 2019 wieder geöffnet. Der Archäologische Park Freyenstein zählt zu den bedeutendsten archäologischen Orten in der Prignitz.

Informationsbüro mit Aussichts- und Gedenkplattform

Die zentrale Anlaufstelle für Besucher des Parks ist das Informationsbüro im sanierten Schloss in der Marktstraße 48. Dort sind neben Eintrittskarten auch die bei Rundgängen beliebten Audio-Guides erhältlich.

Geöffnet hat der Park vom 2. April bis 31. Oktober 2019 immer Dienstag bis Freitag von 11 Uhr bis 17 Uhr sowie Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 13 Uhr bis 17 Uhr.

Die Aussichts- und Gedenkplattform zur Schlacht bei Wittstock 1636 können Besucher von Mittwoch bis Sonntag sowie an Feiertagen in der Zeit von 13 Uhr bis 17 Uhr besichtigen.

Quelle: Stadt Wittstock/Dosse (inkl. Foto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!