Lesezeit: 3 Minuten
» Grundstücksmarktbericht und Bodenrichtwerte erstmals online

Prignitz. Der aktuelle Grundstücksmarktbericht 2018 für den Landkreis Prignitz steht erstmalig auf der Internetseite der Gutachterausschüsse für Grundstückswerte im Land Brandenburg unter www.gutachterausschuss-bb.de/PR/gmb.htm zum kostenfreien Download zur Verfügung. Als Broschüre kann der Grundstücksmarktbericht weiterhin für 40 Euro bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses bestellt werden.

Die veröffentlichten Untersuchungen basieren auf der von der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses geführten Kaufpreissammlung, in die alle Grundstückskaufverträge aufgenommen werden.

80.000 Euro für Reihenhäuser und Doppelhaushälften

Die beurkundenden Notare sind gesetzlich verpflichtet, dem Gutachterausschuss Kopien der abgeschlossenen Kaufverträge zur Auswertung zu übersenden. So ist nur er in der Lage, das tatsächliche Marktgeschehen mit belastbaren Daten transparent zu machen.

Der Preis für ein freistehendes Einfamilienhaus – ohne Differenzierung nach Lage, Baujahr, Bauzustand und Ausstattungsstandard – lag im Berichtszeitraum bei durchschnittlich 104.000 Euro, während für Reihenhäuser und Doppelhaushälften im Mittel 80.000 Euro gezahlt wurden.

Gutachterausschuss hat sich vor wenigen Tagen beraten

Erwähnenswert sind die ermittelten Gebäudefaktoren für den individuellen Wohnungsbau. In Abhängigkeit von der Standardstufe (Ausstattung der Immobilie), des Bodenrichtwertniveaus sowie der Wohnfläche gelingt es dem Leser, einen durchschnittlichen Preis pro Wohnfläche für die entsprechende Immobilie zu erhalten.

Diese und weitere Ergebnisse der Marktanalysen kann man dem jährlich erscheinenden Bericht entnehmen über den der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Landkreis Prignitz in seiner Sitzung am 21. März beraten hat.

Mehrere Faktoren spielen eine Rolle

Neben dem Grundstücksmarktbericht hat der Gutachterausschuss bereits Anfang 2019 die Bodenrichtwerte für baureifes Land und land- und forstwirtschaftliche Flächen mit dem Stichtag 31. Dezember 2018 beschlossen.

Bodenrichtwerte sind durchschnittliche Lagewerte des Bodens für eine Mehrheit von Grundstücken innerhalb eines abgegrenzten Gebiets (Bodenrichtwertzone), die insbesondere nach Art und Maß der Nutzbarkeit weitgehend übereinstimmen.

Sie sind bezogen auf den m²-Grundstücksfläche eines Grundstücks mit einem bestimmten Entwicklungszustand und mit den dargestellten wertbeeinflussenden Merkmalen (Bodenrichtwertgrundstück).

Bei den gehandelten Baulandgrundstücken ist sowohl in städtischen als auch in ländlichen Lagen ein weiterer leichter Anstieg der Kaufpreise zu verzeichnen. Das zog eine Erhöhung bei 33 % der Bodenrichtwerte nach sich.

Die Bodenrichtwerte für Ackerland bewegen sich in einem Bereich von 0,90 €/m² bis 1,50 €/m². Gegenüber dem Vorjahr erhöhten sie sich um durchschnittlich 9 %. Für gute Ackerböden und große Flächen wurden tendenziell höhere Preise gezahlt. Durch die Anwendung von Umrechnungskoeffizienten können abweichende Bonitäten oder Flächengrößen berücksichtigt werden.

Bodenrichtwertauskunft als PDF-Dokument

Für Grünland wurden Bodenrichtwerte in einer Spanne von 0,71 €/m² bis 0,95 €/m² beschlossen. Hier ist eine Steigerung von 7 % zu den Vorjahreswerten zu verzeichnen.

Die bisher schon kostenfreie Ansicht der Bodenrichtwerte im amtlichen Bodenrichtwertportal BORIS Land Brandenburg unter www.boris-brandenburg.de wurde um einen anmelde-und kostenfreien automatisierten Abruf einer Bodenrichtwertauskunft als PDF-Dokument erweitert.

Bodenrichtwertauskunft direkt aus dem Bodenrichtwertportal

BORIS Land Brandenburg ermöglicht damit nun jedermann, sich eine amtliche Bodenrichtwertauskunft direkt aus dem Bodenrichtwertportal zu erzeugen.

Neben der Ansicht des Bodenrichtwertes und der Zone werden im Bodenrichtwertportal die wertbeeinflussenden Merkmale des Bodenrichtwertes und weitere Bodenrichtwertdetails dargestellt.

Quelle: Landkreis Prignitz (inkl. Foto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!