Lesezeit: 2 Minuten

Breese. Auch in diesem Jahr regt eine Bürgerin einen Frühjahrsputz in der Gemeinde an und hofft auf zahlreiche helfende Hände am Samstag, 13.April, von 10 bis 12 Uhr.

Kathrin Lockenvitz findet: „Wir tragen eine Verantwortung für unser Umfeld und die Natur und haben nur diese eine Welt“, und bittet die Bürger von Kuhblank, Groß Breese und Breese sich zwei Stunden für ihren Ort und ein attraktives Umfeld einzusetzen und auf Friedhöfen und Plätzen beispielsweise zu harken oder generell für Ordnung und Sauberkeit zu sorgen, wo es die Gemeindearbeiter nicht schaffen können.

Es ist einiges an Unrat zu finden

Es ist aus ihrer Sicht eine gute Möglichkeit, etwas gemeinschaftlich zu bewegen und sich über das eigene Grundstück hinaus zu engagieren. „In anderen Dörfern klappt das augenscheinlich doch auch.“

Auf und an Wegen in den Orten und um sie herum sei einiges an Unrat zu finden, welchen Zeitgenossen mit wenig Sinn für die Natur achtlos weggeworfen oder ganz bewusst entsorgt haben: Vom Papiertaschentuch über Pappbecher, Hundekot in Beuteln, Flaschen bis hin zu größeren Ansammlungen von Hausmüll, ja selbst Reifen oder Schrott.

Aktion wird vom Amt unterstützt

Alle Bewohner der Ortsteile, die gerne spazierend,  radfahrend, wandernd, Gassi gehend oder reitend in der Gegend unterwegs sind, können für die Natur und ein schönes dörfliches Bild einen Beitrag leisten. „Viele ärgern sich täglich über die Abfallsünder und fragen sich, warum das keiner wegräumt. Also packen wir doch einfach selbst mit an, weil wir uns an einem ordentlichen Umfeld erfreuen möchten“, so die Organisatorin.

Die Aktion wird vom Amt Bad Wilsnack/Weisen unterstützt. Blaue Säcke werden gestellt. Handschuhe sollen selbst mitgebracht werden. Wer auf anderen Flächen als denen der Friedhöfe harken möchte, sollte selbst Geräte mitbringen. Die Abholung des gesammelten Unrats wird organisiert. Im Anschluss gibt es Bratwurst in Groß Breese.

Treffpunkte ist in den Ortsteilen um 10 Uhr: in Kuhblank im Rundling, in Groß Breese vor der Kirche, in Breese an der Feuerwehr, Containerstellplatz Dorfstraße Klein Breese. Alle weiteren Infos wird es dann vor Ort gegeben.

Quelle: Veranstalter


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!