Lesezeit: 3 Minuten

Prignitz. Zum Welttag des Buches gibt es in der kommenden Woche wieder zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen in den Büchereien der Prignitz. „Die Bibliotheken verstehen sich als wichtiger und kompetenter Bildungspartner, vor allem im Bereich der Schlüsselqualifikation Lesen“, so Angela Kludas vom Bibliothekennetz Prignitz, wo alle Fäden seit 2005 zusammenlaufen. Aus diesem Grund organisieren sie seit vielen Jahren diese ganz besondere Veranstaltungsreihe.

Die Bibliothek in Meyenburg und die Stadtbibliothek in Putlitz starten am Montagabend in die „Lange Woche der Bibliotheken“. Michi Münzberg gibt um 19 Uhr mit ihrer neuen Livereportage „Lagerfeuergeschichten aus Asien“ den Auftakt in Meyenburg.

Karten dafür gibt es an der Abendkasse für neun Euro. In Putlitz können sich Interessierte auf einen plattdeutschen Abend mit Jürgen Rogge aus Lübzow freuen, der aus seinen Büchern lesen wird.

Lesung zum Thema Frühling

Der Dienstag startet mit einer Lesung für Kinder zum Thema „Märchen“ mit Dörte Grimm um 10 Uhr in der Stadtbibliothek in Pritzwalk. Am Abend präsentieren Gabi Pertus und Jo Böse um 18 Uhr ihr aktuelles Programm „Begleitservice“.

In der Meyenburger Bibliothek ist der Mittwochvormittag den Gästen der Tagespflege „Pusteblume“ vorbehalten. Eine kleine Lesung zum Thema Frühling wird um 10 Uhr ganz bestimmt das Interesse der Gäste wecken.

Am Abend treffen sich die Teilnehmer des Kurses „Kreatives Schreiben“ um 19 Uhr zu ihrer dritten Zusammenkunft in den Veranstaltungsräumen der Bücherei.

„Große lesen für Kleine“

In der Stadtbibliothek von Bad Wilsnack gibt es am Mittwoch die Live-Reportage mit Michi Münzberg „Tibet & Indien – Zwei Reisen-ein Ziel“ zu sehen.

Am Donnerstag gestalten Schüler der elften Klasse ein Programm für die ersten Klassen. „Große lesen für Kleine“ heißt die Veranstaltung in der Stadtbibliothek von Perleberg. Am Tag darauf liest der Autor Stephan Hähnel für Kinder aus seinem Buch „Das Geheimnis der Gruselmühle“.

Autor zu Gast in Perleberg

Am Freitagabend sorgt Autor Marcel Feige alias Martin Krist für Unterhaltung. Er ist um 18.30 Uhr zu Gast in Perleberg und wird aus dem Thriller „Engelsgleich“ lesen. Der Autor kommt aus Berlin. Er arbeitete viele Jahre als leitender Redakteur bei verschiedenen Zeitschriften.

Nach mehr als dreißig Sachbüchern, darunter die Biografie über die Hamburger Kiez-Ikone Tattoo-Theo, die Punk-Diva Nina Hagen und den gewaltlosen Rebellen Mahatma Gandhi, schreibt er seit 2005 Krimis und Thriller.

Karten für die abendliche Lesung gibt es für 5 Euro in der Bücherei unter 03876/61 29 27 oder in der Stadtinformation von Perleberg unter 03876/78 15 22. Die Organisatoren bitten um eine vorherige Anmeldung. Am Freitag hat die Stadtbibliothek von 13 Uhr bis „open end“ für alle Gäste geöffnet.

Kinder werden nicht zu kurz kommen

Auch in Wittenberge gibt es am Freitag ein volles Programm in der Stadtbibliothek: Um 9 Uhr liest Stephan Hähnel aus seinem Buch „Ärger ist mein zweiter Vorname“ und um 19 Uhr präsentieren sich Gabi Pertus und Jo Böse mit ihren Protokollerzählungen „Begleitservice“ und „Lust in der Mitte des Lebens“.

Aber auch die Kinder werden in dieser Woche garantiert nicht zu kurz kommen. Das Abschlussfest des „Bibliotheks-Fuchs“ für die Vorschulkinder aus dem Amt Meyenburg wird am Freitag um 9 Uhr stattfinden. Das Lindenberger Marion-Etten-Theater gastiert im Schloss mit dem Stück „Der Fall Daphne Karnickel“, wozu auch alle Eltern und Großeltern der Kinder eingeladen sind.

Vernissage in Meyenburg zum Abschluss

Erstmals wird es im Rahmen dieser Woche eine Vernissage geben: Künstlerin Marion Kaiser präsentiert am Samstagabend ihre Werke in Öl, Acryl, Graphit, Linoldruck und Pastell im Schloss von Meyenburg. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und ist gleichzeitig der Abschluss der „Langen Woche“ der Prignitz-Bibliotheken.

Quelle: Redaktion


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!