Lesezeit: < 1 Minute

Kyritz. Insgesamt sechs Frauen im Alter von 73 bis 89 Jahren erhielten am Sonntag Telefonanrufe von einem unbekannten Mann, der sich als Polizeibeamter des LKA Berlin ausgab.

Man hätte eine rumänische Täterbande festgenommen, deren Mitglieder Listen mit den Daten potentieller Opfer dabei gehabt haben sollen. Der Mann am Telefon gab den Frauen Verhaltenshinweise und erkundigte sich dann nach den Bankdaten.

Die Seniorinnen reagierten darauf nicht und meldeten sich am Montag im Laufe des Tages bei der Polizei.

Quelle: Polizei


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!