Lesezeit: < 1 Minute

Kyritz. In der Werner Straße wurde am Dienstag gegenüber der Kita Kunterbunt die frisch sanierte Bushaltestelle mit einer Aufstellfläche von 25 Metern Länge sowie der 210 Meter lange neue Gehweg eingeweiht. Kinder der Kita Kunterbunt bedankten sich bei der Baufirma ZTK Zaun- und Tiefbau aus Kyritz-Heinrichsfelde mit einem Lied für deren Leistung.

Innerhalb nicht einmal eines Monats waren die Arbeiten abgeschlossen worden. Auch die Ostprignitz-Ruppiner Personennahverkehrsgesellschaft (ORP), die Kyritzer Wohnungsbaugesellschaft und insbesondere die Seniorinnen, die fast täglich den Bus nutzen, freuen sich über neue Haltstelle und auch darüber, dass bald noch eine Bank zum Verweilen aufgestellt wird. Die Baukosten betrugen insgesamt 34.000 Euro.

Quelle: Stadt Kyritz (inkl. Foto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!